Insel Fehmarn


Fehmarn wird von seinen Liebhabern das “Irdische Paradies” genannt. Hierfür werdet Ihr auf der Insel ausreichend Gründe finden. Touristisch gesehen ist der Süden am besten erschlossen. Hier findet Ihr die meisten Sehenswürdigkeiten und die schönsten Strände. Auch die größte Stadt befindet sich im Süden. In Burg leben mit 6000 Einwohnern fast die Hälfte aller Inselbewohner. Und egal ob ihr kommt oder geht, am Wahrzeichen der Insel, der Fehrmarnsundbrücke, werdet ihr nicht vorbeikommen.

Fakten:

  • 185 Quadratkilometer purer Inselspaß
  • 78 Kilometer Strandvergnügen
  • Trubel in den Hauptorten und entspannte Ruhe abseits von diesen
  • eine intakte Natur im Einklang mit dem Tourismus

  4 Checker!
 


 

Wir haben die Insel Fehmarn für dich gecheckt


Hotel-Check auf der Insel Fehmarn


Strandhotel Bene


Das Hotel Bene wartet in absoluter Toplage direkt am Südstrand auf Euch.Im Moment übrigens noch das einzige 4 Sterne Haus auf dem Eiland .Überall im Haus habt Ihr irgendwie das Meer im Blick und dürft Euch auf ein modernes und  geschmackvoll abgestimmtes Ambiente freuen.Im Restaurant,der Lounge oder in der Bar könnt Ihr den Tag ausklingen lassen.

  4 Checker!

Mehr Infos zum Hotel


Neben den normalen Doppel - und Familienzimmern könnt Ihr auch ganz spezielle Welnesszimmer buchen.Hier habt Ihr eine Sauna im Zimmer integriert.Feine Sache gerade in den kälteren Monaten.Alle Zimmer sind modern und komfartabel eingerichtet und es gibt überall eingebauten Meerblick.


IFA Fehmarn Hotel & Ferien-Centrum


Bei guter Sicht erkennt man von der mecklenburger Küste aus ab und an die Fehmarnsund Brücke ....... und die 3 Türme des IFA Ferienparks.Also haben wir hier fast so etwas wie ein Wahrzeichen.War der Park doch etwas in die Jahre gekommen hat man inzwischen die Renovierungskeule geschwungen und das Ferienzentrum ist auf jeden Fall wieder eine Empfehlung wert ! Super Lage und dazu ein vielseitiges Freizeitangebot sind die ganz großen Vorzüge des Parkes.

  3 Checker!

Mehr Infos zum Hotel


Die gut 480 Zimmer und Appartements sind auf 3 Gebäude aufgeteilt.Ich empfehle die Zimmer mit Meerblick, denn wenn man schon praktisch am Strand wohnt sollte man ihn auch sehen .Alle Zimmer sind hell und freundlich eingerichtet.Im Schwimmbad und Wellnessbereich habt Ihr auch bei schlechtem Wetter Strandfeeling.In den 3 unterschiedlichen Restaurants könnt Ihr vom einfachen Snack bis zum HP-Menue alles bekommen.


Wissers Hotel


Im Wissers wohnt Ihr zwar nicht am Strand,dafür aber im Herzen der Inselhauptstadt Burg.Das ist besonders für Unternehmungen am Abend von Vorteil und der Strand ist auch nur 3,5 Kilometer entfernt.Das familiengeführte 3 Sterne Hotel bietet neben 40 Zimmern und Appartements auch ein Restaurant das mit regionalen Spezialitäten überzeugt.

  4 Checker!

Mehr Infos zum Hotel


Die 40 Zimmer und Appartements sind sehr geräumig . W-Lan steht überall zur Verfügung und auch den PKW könnt Ihr kostenlos am Hotel abstellen. In den Appaartemnts findet Ihr extra viel Platz und diese sind auch etwas moderner hergerichtet.Den Gästen gefällt besonders die Lage im Herzen Burgs und die freundliche ,familiäre Bewirtung.


Wohnen am Museumshof


Auf den ersten Blick könnte man denken das man hier doch schon etwas weit ab vom Schuss ist....Wer aber für seinen Urlaub Ruhe,Natur und Gelassenheit bevorzugt ist hier mittendrin im Epizentrum der Erholung! Herliche Natur mit Steilküstenpanorama im Osten Fehmarns. Die Ferienanlage bietet moderne Appartements mit Frühstücksbuffet.Das Restaurant an der Steilküste ist ein beliebtes Ausflugsziel.

  4 Checker!

Mehr Infos zum Hotel


Die Doppelzimmer können mitunter etwas klein sein mit 15 qm, sind aber geschmeidig im Preis und haben teilweise Balkon/Terrasse. Die Appartements bieten hingegen alles was man für einen erholsamen Urlaub benötigt.Kostenfreie Parkplätze sind vorhanden und einen Strand erreicht Ihr bequem zu Fuß.


Die bestem Ferienwohnungen auf der Insel Fehmarn


Strand-Check


Der Norden

Nordwestlich von Puttgarden am Naturschutzgebiet “Grüner Brink” vorbei bis zur westlichen Spitze findet ihr natürliche Strände. Sand- und Steinstrände wechseln sich hier ab.

Besonders beliebt ist hier das Gebiet zwischen Gammendorfer Strand bis Wenkendorfer Strand. Hier findet ihr kleine Restaurants, WC´s und etwas Wald im Hinterland. Dadurch ist dieser Strandabschnitt etwas geschützt. Besonders schön ist der regelmäßige Ausblick auf die vorbeifahrenden Fähren nach Skandinavien.



Der Norden:   4 Checker!

Der Westen

Der Inselwesten hat sowohl steinige Naturstrände, als auch schöne flache Sandstrände zu bieten. In Püttsee und Bojendorf kommen Liebhaber schöner Naturstrände auf Ihre Kosten. Hier findet man auch Strandkörbe und einen kleinen Sportstrand.

In Wallnau dürft ihr am Naturstrand auch hüllenlos in die Fluten tauchen. Wer es etwas sandiger mag sollte sich am Flügger Strand niederlassen. Das Wasser fällt hier flach ab und erwärmt sich deutlich schneller als an den anderen Inselstränden.



Der Westen:   3 Checker!

Der Süden

Hier steppt der Inselbär. Burgtiefe im Süden der Insel ist der absolute Hauptstrand auf Fehmarn. Restaurants, Cafes, Strandkörbe, Sportmöglichkeiten und natürlich seichtes flach abfallendes Wasser am makellosen Sandstrand machen Burgtiefe zum beliebtesten Strand auf dem Eiland. Östlich von Burgtiefe findet ihr noch die Sandstrände von Meeschendorf und Staberdorf.

Etwas beschaulicher, aber auch mit Strandkörben und etwas Infrastruktur ausgestattet, darf hier auch der geliebte Vierbeiner mit ans Wasser. Der Strand direkt am Fehmarnsund ist zwar etwas rustikaler und kleiner, bietet jedoch einen wundervollen Blick auf die Fehmarnsundbrücke.



Der Süden:   5 Checker!

Sehenswertes auf der Insel Fehmarn


Sehenswertes:   4 Checker!

Fehmarnsundbrücke